Suchen

Pistolen

Die Zukunft der luftzerstäubenden Nassapplikation

Ganz gleich, für welche Technologie Sie sich entscheiden - Sie können sicher sein: Mit einer SATA -Lackierpistole haben Sie ein Produkt der Spitzenklasse in der Hand.

 

Die Technologien im Vergleich

 

RP steht für Reduced Pressure (reduzierter Druck) - für optimierte Hochdruck-Pistolen, mit denen ein perfektes Finish erzielt werden kann und die gleichzeitig einen Auftragswirkungsgrad haben, der über 65% liegt.

Die RP-Pistolen erfüllen damit die Vorgaben der EU-VOC Richtlinie und die damit verbundene europaweit einheitliche Gesetzgebung.Der Umstieg von der Hochdrucktechnik auf die RP-Technologie ist für jeden Lackierer problemlos möglich. Er kann "wie gewohnt" arbeiten. SATA RP-Pistolen werden daher auch als die "Extra-Schnellen" bezeichnet.

 

Beide Technologien bieten große Vorteile:

SATA HVLP-Lackierpistolen zeichnen sich durch höchste Übertragungsraten aus und sparen dadurch besonders große Mengen an teurem Lackmaterial.

SATA RP-Lackierpistolen sind optimierte Hochdruckpistolen. Ihre Übertragungsraten liegen nur geringfügig unter denen der SATA HVLP-Pistolen, sie erleichtern aber den Umstieg von konventionellen Hochdruckpistolen auf sparsamere und VOC-konforme Lackierpistolen ganz erheblich, da sie dem Lackierer weiterhin das „Hochdruck-Feeling“ vermitteln.

SATA HVLP-Lackierpistolen erkennen Sie am grünen Ring an der Luftdüse, SATA RP-Lackierpistolen am blauen Ring.

Filters
Sort
display